Hosting Transformation – erstes Treffen der Visionautik-Lernpartner in Berlin

Vorstellungsrunde im K-Salon

Unter dem Motto „Hosting Transformation“ trafen sich die Partner der Visionautik Learning Partnership in der Woche vom 17. bis 21. Oktober im Kreuzberger K-Salon zu einer ersten Arbeitsbesprechung. Ziel des Treffens war die persönliche Begegnung, das Kennenlernen der Ziele und Aktivitäten der einzelnen Partnerorganisationen sowie die Planung der weiteren Schritte dieses EU-Projekts, das Jutta und Boris Goldammer, die Gründer der Akademie für Visionautik, Anfang des Jahres in Berlin initiiert haben. Im Rahmen ihrer Zusammenarbeit wollen die EU Grundtvig Lernpartner „Best Practices“ sammeln, um nachhaltige Innovation und aktives Bürgerengagement zu unterstützen.

Zu diesen „Best Practices“ zählt zum Beispiel das fünftägige Outdoor-Training „Catalyst“ des UK-Partners Embercombe für 18-25Jährige mit dem Ziel „to gain authentic leadership and change agent skills, develop a clearer understanding of yourself and your direction and enquire into what sustainable living might really mean.“

Jutta Goldammer stellt die Akademie für Visionautik vor

Innerhalb des zehnmonatigen Youth Initiative Program im schwedischen Yerna südlich von Stockholm lernen junge Menschen aus verschiedenen Ländern ihr Bewusstsein für sich selbst und für ihre Verantwortung innerhalb der Gesellschaft zu schärfen.

Viele der Techniken, die die Lernpartner vorstellen, zeichnen sich dadurch aus, dass sie nicht nur auf der reinen Wissens- und Verstandsebene stattfinden, sondern ganzheitlich Körper, Geist, Seele und Umgebung mit einbeziehen, indem das Leben und Lernen in der Natur stattfindet, künstlerische Ausdrucksformen gewählt oder mit Naturmaterialien gearbeitet wird.

Nach einer intensiven Austauschrunde gab es eine erste Best Practices und Ideensammlung, bei der jede Partnerorganisation auf Post-its beantwortete „Was kann/will ich einbringen?“ und „Welche Fragen/Wünsche habe ich an die Lernpartnerschaft?“. Die „Visionauten“ sind nun dabei, die Ergebnisse des Treffens auszuwerten und die nächsten Schritte zu planen. Einer davon wird sicher ein nächstes Treffen der Lernpartner sein – diesmal in einem der Partnerländer: UK, Italien, Finnland, Holland oder Ungarn.

Landkarte der Partnerländer

Dieser Beitrag wurde unter Events, Facilitation, Schöne Orte, Visionen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Hosting Transformation – erstes Treffen der Visionautik-Lernpartner in Berlin

  1. Frauke schreibt:

    Liebe Antje, das Programm in Schweden heißt Youth Initiative Program 😉 und ist unter dieser Webseite zu erreichen: http://www.yip.se/

  2. Antje Berheide schreibt:

    Liebe Frauke, vielen Dank für den Hinweis, ich hab’s korrigiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s