Neue Methoden für den visionären Gestaltungsprozess

Die Akademie für Visionautik plant für den Herbst 2011 eine Europäische Lernpartnerschaft, „deren Thema es ist, Knackpunkte und Flaschenhälse im visionären Gestaltungsprozess (vom ersten Problemerkennen über die Visionen, Ideen und Umsetzung bis zum Implementierten gesellschaftlichen Wandel)  aufzuspüren und Verfahren und Methoden zur Unterstützung auszutauschen und weiterzuentwickeln. Wir haben die Ehre und Freude, mit sehr spannenden europäischen Partnern der innovativen Europäischen Bildungsszene zusammenzuarbeiten: Knowmads (Holland), Plenum (Austria), YIP (Sweden) , Embercombe (UK), Artmonastery (Italien), SOL (Ungarn).“ (aus dem Visionautik-Newsletter vom 1. Juli 2011). Mehr dazu auf Englisch.

Dieser Beitrag wurde unter Facilitation, Visionen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Neue Methoden für den visionären Gestaltungsprozess

  1. Pingback: Hosting Transformation – erstes Treffen der Visionautik-Lernpartner in Berlin | Antjes Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s